Stress und Reflux


Zusätzlich zu der Verbindung von Schlaflosigkeit und Reflux, gibt es einen Zusammenhang zwischen Stress und Reflux. Der Aktuellen Forschung von Dr. Fass an der Universität von Arizona zu Folge, gibt es einen starken Zusammenhang zwischen Stress und Reflux.


Interessanterweise lassen die Forschungsergebnisse von Dr Fass keinen Zusammenhang zwischen Stress und der Produktion von Magensäure erkennen. Vielmehr stellen sie einen Zusammenhang zwischen Anfälligkeit für Reizung durch Säure und Stress her. Als die an dem Projekt beteiligten Forscher den Stress, dem die Teilnehmer ausgesetzt waren, erhöhten, reagierten diese zunehmend empfindlicher auf Säure in ihrer Speiseröhre (die von den Forschern dort platziert wurde).


Kurz gesagt würde Streß nicht unbedingt die Produktion von Magensäure erhöhen, obwohl es die Anfälligkeit für Säure in Ihrer Speiseröhre verstärken wird, was wiederum auch die Häufigkeit und Intensität erhöht, mit der Sie Symptome erleben werden.

 

>>> Stress und reflux behandlung
 

Home   Contact Us   Privacy   Disclaimer